Modellierung

MODELL:

  • Volumen-Modell: Hiermit kommt man sehr einfach und schnell zur Überprüfung von Proportionen und kann die allgemeine Richtung oder Charakter einer Form definieren. Es ist in der Regel einfacher und praktischer, diese ersten Modelle mit den Händen herzustellen.
  • Design-Modell: Dieses dient zur Überprüfung ästhetischer und ergonomischer Konzept-Merkmale. 

DESIGNMODELL (CAD):

  • 3D-Modellierung: Sie erstellt einen virtuellen Prototypen mit den wichtigsten Details.
  • Konstruktion mit Rhinoceros 5.0 und deren CAD-, CNC- und Rapid Prototyping-Softwares.